Der vermutlich wichtigste Teil der Diagnose: die Befragung des Patienten zu Lebensgeschichte, Lebensumständen, Wohlbefinden, Ernährungsgewohnheiten, Beginn und Verlauf der Erkrankung sowie den begleitenden Umständen etc., um so eine Marschrichtung und einen Leitfaden für die nachfolgende Diagnosefindung zu erhalten.